Übersicht über Projektveranstaltungen am GFS
 

Grundgesetzweg des GFS

"Die Würde des Menschen ist unantastbar.", schrieben Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Fränkische Schweiz am 06.06. um 7:30 Uhr bei strahlendem Sonnenschein mit bunten Straßenkreiden auf den Boden. Dass damit der Wert eines Menschen gemeint ist, den dieser nicht verlieren kann, erklärte ihre Lehrerin, Kristin Martin, Organisatorin der Aktion. Doch "die Würde des Menschen" war nur der Anfang. Den ganzen Vormittag über knieten die Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse bis zur 11. Klasse der Reihe und Klasse nach im 15-minütigen Wechsel auf den Gehwegen von Ebermannstadt und schrieben unsere Grundrechte nieder. Anlass war der 75. Geburtstag des Grundgesetzes. Der so entstandene Weg führte von der Schultür bis zum Rathaus und weiter auf den Marktplatz, wo die letzten Wörter um 13:30 Uhr von Schülerinnen und Schüler der Q11, rund um den Brunnen herum entstanden. Die Schüler, die gerade keine Straßenkreide in der Hand hielten, waren mit einem Quiz zum Grungesetz beschäftigt. Unterstützt wurde die Aktion von der Bürgermeisterin, Frau Meyer, die die Kreiden spendierte. ...