Gymnasium Fränkische Schweiz Ebermannstadt
 Home  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt
   
 
Ausbildungsrichtungen

Ausbildungsrichtungen des GFS

Das Gymnasium (G8) umfasst die Jahrgangsstufen 5 mit 12.

  1. Mit Abschluss der 10. Klasse erwerben die Schüler ohne zusätzliche Prüfung die Mittlere Reife. Voraussetzung für viele Lehrberufe, vor allem im kaufmännisch-technischen Bereich, den Mittleren Dienst (Beamtenlaufbahn) und für Fachoberschulen.
  2. In der 12. Jahrgangsstufe Abitur (Allgemeine Hochschulreife). Zulassungsvoraussetzung für das Studium an der Universität, die Gehobene Laufbahn im Öffentlichen Dienst, Ausbildung bei Firmen (Handelsfachwirt, Betriebswirt, Siemens-Stammhauslehre)

Das Gymnasium Fränkische Schweiz bietet zwei Ausbildungsrichtungen, die sich vom Fächerangebot her aber erst ab der 8. Jahrgangsstufen unterscheiden:

  • das Naturwissenschaftlich-technologische Gymnasium (NTG)
  • das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Gymnasium mit sozialwissenschaftlichem Profil (WSG-S)


In beiden Ausbildungsrichtungen beginnen die Schüler mit Englisch als 1. Fremdsprache und wählen in der 6. Klasse Französisch oder Latein als 2. Fremdsprache.
Von der 8. bis 10. Klasse wird im Naturwissenschaftlich-technologischen Gymnasium verstärkt naturwissenschaftlicher Unterricht (Informatik, Chemie, Physik) angeboten.
Im Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Gymnasium kommen die Fächer  Sozialkunde und Sozialpraktische Grundbildung hinzu.
In der Oberstufe (11. und 12. Jahrgangsstufe) können die Schüler entsprechend ihren Neigungen und Fähigkeiten einen Teil der Fächer selbst wählen. Pflichtfächer bleiben Deutsch, Mathematik und eine Fremdsprache.

Für die Jahrgangsstufen 5-11 bietet die Schule im laufenden Schuljahr folgende  Wahlfächer an:
Schach, Italienisch, Schulspiel, Instrumentalunterricht (Violine, Violoncello und Saxophon), Big Band, Chor, Orchester, naturwissenschaftliche Experimente, verschiedene Sportarten, DELF-Kurse,Informatik (WSG-S).


 
Top! Top!