Gymnasium Fränkische Schweiz Ebermannstadt
 Home  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt
   
 
FERIERLICHE WEIHNACHTSKLÄNGE – Das GFS-Weihnachtskonzert 2017

Unter dem Motto "TOCHTER ZION, FREUE DICH" lud das GFS zum Weihnachtskonzert am Dienstagabend, 19.12.2017 in die Ebermannstädter St. Nikolaus-Kirche. Groß war die Neugier, wie sich die Ensembles unter ihrer neu formierten Musiklehrerschaft präsentieren würden.

Mit den feierlichen Spiritualklängen von Swing Low, Sweet Chariot begrüßte die Unterstufen-BigBand (Leitung Catrin Schuler) das gespannt wartende Publikum, um dann mit einem vielseitigen "Christmas Potpourri" auf die Weihnachtszeit einzuschwenken. Prozessionsartig hingegen der "Einmarsch" des Unterstufen-Chors mit seiner neuen Dirigentin Stefanie Bär: Unter den Klängen des Weihnachtslieds "Hört der Engel helle Lieder" schritten sie singend - ganz in weiß gekleidet - vom Kirchenportal bis in den Altarraum. Dort angekommen, erklangen in erstaunlich sauberer Intonation das Gospel "Little Light of Mine" und eine schwungvolle Version des Weihnachtshits "Sleigh Ride".

Kapellmeister Martin Röder zeigt mit seinem Orchester die ganze Vielfalt des  orchestralen Weihnachtsrepertoires: Von der feierlichen, barocken "Weihnachtspastorale" von Corelli schaltete das flexible und sauber agierende Klangensemble schnell auf die Instrumentalversion des modernen, englischen Carols  "Little Drummer Boy" um.

Viel Platz musste um den Altar geschaffen werden für den Auftritt des großen Schulchores unter seiner neuen Leitung Catrin Schuler. In weichen, geschmeidigen Klängen schwebte Elton Johns Evergreen "Can you feel the Love tonight" durch das Kirchenschiff, bevor es zur großen Klangsynthese von Chor und Orchester kam: Die musikalisch unter die Haut gehende Darbietung von John Rutters "Christmas Lullaby". Fein aufeinander abgestimmt agierten die beiden Ensembles, nutzten die gesamte Klangbandbreite aus und sorgten damit für einen musikalischen Höhepunkt. In diese Klangfülle stimmte die BigBand mit ihrer neuen Bandleaderin Stefanie Bär mit drei winterlichen Titeln ein und zeigte ihre große Variabilität vor allem in dem Song "O Tannenbaum".

Über 120 Schülerinnen und Schüler versammelten sich dann zum krönenden Abschluss vor dem Altar. Vereinigt mit der gesamten Zuhörerschaft erklang Händels Oratorien-Satz "Tochter Zion, freue Dich!" und sorgte für den festlich-würdevollen Abschluss eines äußerst gelungenen Weihnachtskonzerts.
 

C. Schuler


 
Top! Top!