Gymnasium Fränkische Schweiz Ebermannstadt
 HOME  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  KONTAKT
   
 
Fächerübergreifendes Europa

Nach den Faschingsferien startete die gesamte 10. Jahrgangsstufe des GFS am Dienstag, den 12. März 2019, mit einem hochaktuellen und umfangreichen Themenkomplex in die Schulwoche: Die Frage nach dem Zerfall oder der Erneuerung der Europäischen Union stand auf dem Programm. Dazu hatten im Rahmen des fächerübergreifenden Projekts von Geschichte und Sozialkunde und des Europatages die beiden Fachleiter, Susanne Behlert und Christian Koch, als Kooperationspartner die Hanns-Seidel-Stiftung und den  Referenten Michael G. Möhnle gewinnen können.

Der renommierte Journalist, geboren in Augsburg und aufgewachsen in Kalifornien, war in seiner langjährigen beruflichen Laufbahn unter anderem auch Pressesprecher der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament. In seinem dreistündigen, freien Vortrag widmete er sich im ersten Teil der Kritik an der EU und ihrer Herausforderung sich mit dem wachsenden Nationalismus und Populismus in ihren Mitgliedsstaaten auseinanderzusetzen. Im zweiten Teil standen die Chancen einer europäischen Staatengemeinschaft im Mittelpunkt. Aufgelockert wurde der Vortrag durch kurze Einspielfilme und Fragen des Auditoriums. Zur anfänglichen "Überraschung" der Schüler scheute Herr Möhnle auch nicht den Kontakt mit dem Publikum, als er mit dem Mikrofon in der Hand durch die Reihen ging und einzelne Zuhörer interviewte. Damit war das Eis gebrochen. Von der positiven Resonanz auf beiden Seiten zeugte auch, dass einige Schüler sich noch lange nach dem Vortragsende mit dem Referenten unterhielten.

Für die anstehende Europawahl im Mai 2019 wurde mit dieser Veranstaltung eine informative Ausgangsbasis gelegt, denn auch an der parallel dazu stattfindenden Juniorwahl wird sich das GFS mit den Jahrgangsstufen 9, 9+, 10 und 11 beteiligen. Dem abschließenden Wunsch von Michael G. Möhnle an die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse könnte damit entsprochen werden: "Gestaltet Europa mit! Nutzt alle Chancen euch zu beteiligen! Fühlt euch als Europäer!"

 

S. Behlert, C. Koch


 
Top! Top!