Gymnasium Fränkische Schweiz Ebermannstadt
 HOME  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  KONTAKT
   
 
"Welches Bild habt ihr von Afghanistan?"

Mit dieser Frage an die Schülerinnen und Schüler der Q12 leitete Mirco Günther seinen Vortrag am GFS ein. Der Referent war zwei Jahre als Büroleiter der "Friedrich-Ebert-Stiftung" vor Ort in Kabul. Dem einen oder anderen Zuhörer kam er daher vielleicht bekannt vor, denn in dieser Funktion gab er häufig TV-Interviews.

Interessanter an diesem Mittwoch war aber, dass sich jemand in der Mediathek befand, der aus erster Hand anhand von zahlreichen Fotos berichten konnte, wie es derzeit im Land aussieht und was es heißt, als Ausländer und Mitglied einer Zivilorganisation sich vor Ort zu bewegen. Neben Einblicken in das afghanische Alltagsleben wurden auch die Sicherheitsfrage und der Bundeswehreinsatz diskutiert. Die vielen Fragen der Q-Stufe zeigten, dass ein reges Interesse am Geschehen in einem 4900 Kilometer entfernten Land besteht. Daneben hatten "reiselustige" Abiturienten die Chance einzuschätzen, ob die Arbeit im diplomatischen Dienst vielleicht eine Option für ihre Berufslaufbahn wäre.

S. Behlert


 
Top! Top!