Gymnasium Fränkische Schweiz Ebermannstadt
 HOME  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  KONTAKT
   
 
Schülermedientage 2021 - Fakten vs. Fakes - im livestream

Besonders im Fokus stand bei den Schülermedientagen in diesem Jahr die wichtige Aufgabe einer faktenbasierten Berichterstattung, um demokratiefeindlichen oder rassistischen Aussagen und Manipulation entgegenzuwirken. Die Schülermedientage finden seit 2019 als Kooperation der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit mit zahlreichen regionalen und überregionalen Medienhäusern statt.
"Rechtsextremer Terror" oder "Fakten vs. Fakes" waren nur zwei von vielen Themen auf dem Stundenplan der digitalen Veranstaltung, an der auch einige Klassen am GFS teilnahmen - manche im Präsenzunterricht, andere im Distanzunterricht - daheim vor ihren Bildschirmen.

Ein Sozialkundekurs (Q11) nahm das Angebot der Süddeutschen Zeitung wahr und beteiligte sich live  mit Hilfe eines digitalen Tools und dem Smartphone:  "Gibt es in der Redaktion einen politischen Konsens (eine politische Richtung)?", wollte beispielsweise eine Schülerin wissen und die stellvertretende SZ-Chefredakteurin Frau Föderl-Schmid stand Rede und Antwort. Während der Kurs den Erzählungen der Journalistin von ihren Erfahrungen in Krisen- und Kriegsgebieten gespannt folgte, stellten Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Bundesgebiet immer wieder Fragen, von denen viele beantwortet wurden, manchmal jedoch - so die Kritik einiger Schüler*innen, zu ausweichend. Insgesamt jedoch wurde die Veranstaltung von den Schüler*innen als sehr bereichernd empfunden. Sicher sind wir im nächsten Jahr wieder dabei!

K. Martin


 
Top! Top!