Gymnasium Fränkische Schweiz Ebermannstadt
 HOME  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  KONTAKT
   
 
Ein Blick hinter die Kulissen des Bayerischen Rundfunks

Schüler des GFS nahmen am Jugendmedientag 2019 teil

Ein Auftritt in der Frankenschau und Teil einer Musikaufnahme, die am Abend im Heimat - Digitalradio zu hören ist, damit hätte keiner der 33 Teilnehmer/innen des GFS gerechnet, als sie am Morgen des 11.11.19 in den Bus gestiegen sind, der sie zu den Studios des Bayerischen Rundfunks in Nürnberg brachte.
Nach der Begrüßung aller Teilnehmer - insgesamt nahmen 75 Schüler am Jugendmedientag in Nürnberg teil - ging es in die verschiedenen Workshops: Zur Überraschung aller versteckte sich hinter dem Programmpunkt "Musikstudio" eine Aufnahme, bei der alle mitwirken durften.
Eine Gruppe durfte sogar ein ganzes "Mini-Hörspiel" einsprechen und gestalten, andere erfuhren beim "Sounddesign", dass man seinem Gehör besser nicht immer trauen kann. Das diesjährige Motto des Jugendmedientages der ARD war das Thema "Fake News und Extremisten im Netz erkennen". In zwei Workshops lernten die Schüler Lügen zu enttarnen und herauszufinden, wer sich hinter scheinbar harmlosen Posts verbirgt.

"Ich fand es sehr schön und interessant zu erfahren, wie Tonaufnahmen gemacht werden und welche Techniken und Trick angewendet werden, wenn Reporter im Fernsehen zu sehen sind."
"Toll, dass wir abends wirklich im Radio zu hören waren. Irgendwie habe ich das nicht geglaubt, als sie das uns in Nürnberg gesagt haben. " - "Cool fand ich das Tonstudio mit den ganzen bunten Knöpfen und Reglern, und wie einfach der Tontechniker alles bedienen konnte."

S. Behlert


 
Top! Top!