Gymnasium Fränkische Schweiz Ebermannstadt
 HOME  |  SITEMAP  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |  KONTAKT
   
 
Gemeinsam an einem Strang

Firma Vierling, Elternbeirat und Vereinigung der Freunde des Gymnasium Fränkische Schweiz (GFS)

Gemeinsam an einem Strang

 

Elternbeirat, Vereinigung der Freunde des GFS und die Firma Vierling unterstützen jeweils mit einem Scheck in Höhe von EUR 500,- die Schulsanitäter des Gymnasiums Fränkische Schweiz.

Am Donnerstag, den 25.Juli 2019, konnten drei Schecks in Höhe von 500,-EUR an Schulleiter Siegfried Reck und den Leiter des Sanitätsteams Thomas Hylla übergeben werden. Damit werden sowohl die Ausbildung als auch das Material der Schulsanitäter unterstützt.

Des Weiteren wurden im Laufe des Schuljahres Sachspenden in Form von zwei Pulsoxymetern geleistet. Ein großes Dankeschön geht hier an die Gemeinschaftspraxis von Dr. Glaser und Dr. Günther in Ebermannstadt sowie an Dr. Helmschrott in Kunreuth.

Siegfried Reck bedankte sich bei den Unterstützern, insbesondere bei Martin Vierling, dem geschäftsführenden Gesellschafter der Vierling Production GmbH Ebermannstadt, und betonte die Notwendigkeit der Förderung des Schulsanitätsteams.

Martin Vierling unterstrich die Worte des Schulleiters und zeigte sich überaus erfreut, dass er als ehemaliger Abiturient der Schule hier als Initiator dieser Spendenaktion die Schulfamilie an einem für alle Beteiligten sehr wichtigen Punkt sinnvoll unterstützen kann.

Reck erklärte, dass die durch diese Unterstützung finanzierten Materialien und Ausbildungen eben nicht durch den Sachaufwandsträger bzw. sonstige der Schule zur Verfügung stehenden Geldmittel gedeckt werden können, sondern ausschließlich durch derartiges Sponsoring. Umso mehr freute sich das Sanitätsteam mit seinem Leiter Herrn Hylla über diese Zuwendungen. Herzlichen Dank nochmals an alle!

1. Reihe, v.l.: M. Vierling (Vierling Production), N. Behr (VdF), K. Hofmann (Elternberiat), S. Reck (Schulleiter)
von rechts, die Betreuer des Sanitätsteams am GFS: T. Hylla, M. Nagel, A. Neupert, M. Schöpf

 

Zusatzinfo zum Sanitätsteam am GFS:

Das Sanitätsteam des GFS besteht aus 31 Schülerinnen und Schülern, die täglich selbstorganisiert Rufbereitschaft in der Schule haben.

Innerhalb eines Schuljahres verzeichnet der Schulsanitätsdienst am GFS im Durchschnitt etwa 70-80 Einsätze, bei denen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte "medizinisch" versorgt werden.

Die Schulsanitäter werden von den Lehrkräften Markus Nagel, Adrian Neupert, Mia Schöpf und Thomas Hella betreut, die allesamt eine zusätzliche medizinische Ausbildung haben und zum Teil langjährige Erfahrung im Rettungsdienst oder der Feuerwehr nachweisen können.

Zusätzliche Ausbildungen der Schülerinnen und Schüler fanden im Schuljahr 2018/2019 durch hauptamtliche Mitarbeiter und Ausbilder des BRK Forchheim statt.

Erwähnenswert und sehr erfreulich ist auch, dass drei Abiturienten des Jahrgangs 2019 aus dem Sanitätsteam nun eine Ausbildung zum Notfallsanitäter beginnen.

 


 
Top! Top!