Gymnasium Fränkische Schweiz Ebermannstadt
 Home  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt
   
 
P-Seminar veranstaltet erstes allgemeines Ehemaligentreffen

Das Projektseminar "Alumni-Netzwerk" unter der Leitung von Frau Haberl veranstaltete am 30. November 2016 das erste allgemeine Ehemaligentreffen an unserer Schule, zu welchem die Absolventen aller Jahrgänge seit dem Bestehen der Schule eingeladen wurden. Das Ziel des Treffens war es, ehemaligen Schülerinnen und Schülern des GFS die Möglichkeit zu geben, alte Schulfreunde wiederzutreffen, oder neue Kontakte zu knüpfen.

Geleitet wurde die Veranstaltung von den beiden Moderatorinnen Laura Nistelweck (Q12) und Nina Haas (Q12), die auch das P-Seminar und dessen Entwicklung vorstellten. Vorangegangen war zunächst die Begrüßung durch Schulleiter Erhard Herrmann, der mit einer Präsentation den Fokus auf die Geschichte der Schule und deren Sanierung legte. Schließlich informierte Sophia Ott (Q12) die Anwesenden über das geplante digitale Netzwerk, welches jedoch aus datenschutzrechtlichen Gründen noch nicht in Betrieb genommen werden konnte.
 

Im Anschluss daran führte StD Dr. Gabriel Hetz die Ehemaligen in einer unterhaltsamen Schulhausführung durch die renovierten Räume und den für viele unbekannten C-Bau, der erst 2007 erbaut wurde. Ein weiterer Bestandteil des Treffens war das Durchführen eines Quiz, welches Wissen aus verschiedenen Unterrichtsfächern und Themen abfragte, mit an-schließender Siegerehrung. Ebenso wurden die Lebenswege früherer Absolventen, sowie die Fotos aller Abiturjahrgänge in einer Ausstellung visualisiert. In musikalischer Hinsicht sorgte die Band "Project BMB" für Unterhaltung und gute Stimmung.

Den Abschluss des Abends bildete schließlich ein Interview mit der freischaffenden Keramikkünstlerin Veronika Riedl aus Aufseß und Wolfram Heimstädt, der sich in einen Betrieb in Neuhaus/Pegnitz der Chemie verschrieben hat. Beide gaben als Absolventen des GFS Aus-kunft über ihre Schulzeit und ihren beruflichen Werdegang. Aufgrund der positiven Resonanz, die der Abend erfuhr, soll es vergleichbare Treffen auch in Zukunft am GFS geben.


Anna Sendner, Manuel Vahle (Q12)

 


 
Top! Top!